Wanderung auf den Reißrachkopf

Von der Talstation der Hochalmbahnen geht es mit der Seilbahn hinauf bis zur Hochalm-Bergstation 1780 m. Von dort geht es zu Fuß entlang der Gratlifttrasse bis zum Gipfel des Reißrachkopfes weiter. Die Höhenluft, der grandiose Ausblick in die Hohen Tauern laden zum Verweilen ein.

Der Abstieg erfolgt über den gleichen Weg zurück bis zur Hochalm. Hier kann man noch die Greifvogelschau besuchen. Oder man wählt den Abstieg Richtung Hirschkopf weiter zur Waldalm, wo einem eine urige Alm zum gemütlichen Sitzen verführt.

 

Nach einer Stärkung gehen wir über die Forststraße bis zur Mittelstation zurück. Wir steigen in die Gondel und fahren so ins Tal hinab. Für die etwas Wanderfreudigeren kann der Weg auch zu Fuß bis ins Tal angetreten werden.

 

Halbtages- bis Tagestour für die Familie,

mittlere Kondition notwendig.

Für eine abwechslungsreiche Wanderung und ein sicheres auf und ab sorgt

Deine Bergwanderführerin Irene Fink.

 



Gehzeit:

 

Aufstieg 1,5 h

Abstieg     2 h

Höhenmeter:

 

Aufstieg 450 hm

Abstieg  750 hm

 

Abstieg über die Waldalm.

Strecke:

 

5,8 km

(ganze Runde)

 

 

 

Personen:

 

Max. 8

Wetter:

 

Nur bei schönem Wetter möglich.